Bibliothek

Regeln und allgemeine Informationen:
– Mäntel, Jacken, Taschen und Laptoptaschen dürfen nicht mit in die Bibliothek genommen werden und müssen im Eingangsbereich abgelegt werden.
– Essen, Trinken und Rauchen sind untersagt. Wasser darf in der Bibliothek getrunken werden.
– Mobiltelefone sind vor dem Betreten der Bibliothek auszuschalten. Unterhaltungen sind untersagt. Filme oder andere Medien dürfen nur mit Kopfhörern genutzt werden.

Scannen und Kopieren
Ein Scanner steht in der Bibliothek zur Verfügung. Bitte einen USB-Stick mitbringen. Ein Kopierer steht nicht zur Verfügung.

Mediathek und Keller
Auch besitzt die Bibliothek einige DVDs, die ausgeliehen werden können. Diese befinden sich im Keller. Zugang zum Keller erhält man durch Anfrage bei den Hilfskräften der Abteilung Japanologie in der zweiten Etage.

Öffnungszeiten
Während des Semesters:

Mo.-Fr. 10-18 Uhr

Kontakt
Tel.: 0221-5451 (Bibliothek im 4. OG)

Tel.: 0221-5444 (Bibliotheksverwaltung in Zimmer 2.02)

E-Mail: japan-bib(a)uni-koeln.de

Ausleihbedingungen
Die Bibliothek der Japanologie ist eine Präsenzbibliothek.

Ausleihberechtigt sind in Ausnahmefällen alle Angehörigen der Universität zu Köln. Dabei gelten folgende Bedingungen:

Übernachtausleihe (Mo.-Do.): Ausleihe von bis zu 2 Büchern von 17:00 Uhr bis 10:00 Uhr am nächsten Morgen.
Wochenendausleihe (Fr.-Mo.): Ausleihe von bis zu 5 Büchern von Freitag 12:00 Uhr bis Montag 12:00. (Gilt auch bei Feiertagen)

Kopierausleihe: Ausleihe von bis zu 5 Büchern für maximal zwei Stunden.

Sonderausleihe: Jeder Student kann sich bei den Dozenten eine Sonderausleihe über einen längeren Zeitraum genehmigen lassen. Dies ist vor allem für Referate und Hausarbeiten gedacht. Hierzu muss man mit Titel und Signatur des Buches/ der Bücher, die man ausleihen möchte zu einem der Dozenten gehen und erhält von ihm einen Schein zur Sonderausleihe.

In allen Fällen ist an der Stelle, an dem das Buch stand, ein ausgefüllter Stellvertreter zu hinterlassen.
(diese liegen im ersten Regal, rechts oben!).

Einschränkung: Bücher mit einer orangefarbenen Markierung, Zeitschriften, sowie die Titel aus den Regalen „Neuzugänge“ und ggf. „Seminarapparat“ sind nur zum Kopieren ausleihbar.

Bei verspäteter Rückgabe von Büchern erhält man nach Ermessen der Bibliotheksmitarbeiter einem Verweis. Bei einem weiteren Vorfall kann man für sechs Monate von der Ausleihe gesperrt werden. Bei Krankheit oder anderen wichtigen Gründen muss die Bibliothek via Telefon oder E-Mail kontaktiert werden.

Wir empfehlen auch die Nutzung der reichhaltigen Bibliotheken des japanischen Kulturinstitutes und des Museums für ostasiatische Kunst.